Opfer des Bootsunfall?

Zwei Leichen aus dem Main geborgen

+
Am 19. Mai suchten Rettungskräfte am Main im Raum Aschaffenburg nach Überlebenden des Bootsunfall.

Aschaffenburg - Grausiger Fund bei Aschaffenburg: Die Polizei hat am Samstagmittag die Leiche einer Frau aus dem Main geborgen. Am Sonntag wurde auch die zweite Leiche gefunden.

Eine Woche nach einem Bootsunfall auf dem Main sind die zwei Vermissten offenbar tot geborgen worden. Während bereits am Samstag die Leiche einer Frau bei Mainaschaff (Landkreis Aschaffenburg) aus dem Main geborgen wurde, ist am Sonntagmittag auch der tote Körper eines Mannes entdeckt worden. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, sollen Obduktionen nun eindeutig klären ob es sich tatsächlich um die 22-jährige Frau und den 25 Jahre alten Mann handelt, die seit Pfingstsonntag gesucht wurden.

Die beiden waren zusammen mit zwei weiteren Insassen mit einem Sportboot gegen ein Güterschiff gefahren und dabei ins Wasser geschleudert worden. Während der betrunkene Bootsfahrer und eine 19-jährige Frau ans Ufer schwimmen konnten, fehlte von der jungen Frau und dem Mann zunächst jede Spur.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare