Explosiver Fund bei Bauarbeiten

Splitterbombe in Ingolstadt entschärft

Ingolstadt - Eine Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Ingolstadt erfolgreich entschärft worden. Die neun Kilo schwere Bombe war am Dienstagmittag bei Bauarbeiten gefunden worden.

Die Berufsfeuerwehr übernahm an der Straßenkreuzung, an der die bombe bei den Arbeiten entdeckt wurde, die Absperrungen. Der Verkehr stand an der Kreuzung für eine knappe Stunde still, bis die Bombe am frühen Abend entschärft war. Für Anwohner gab es nach Auskunft der Berufsfeuerwehr kaum Einschränkungen. Drei Häuser in der Nähe des Fundorts mussten nicht evakuiert werden, da sie gegenwärtig leer stehen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare