Böschung hinaufkatapultiert

Sportboot rast auf Ufer zu

+
Motorboot nahe Bischberg.

Bischberg - Ein 66 Jahre alter Mann hat einen spektakulären Unfall mit seinem Sportboot auf dem Main unverletzt überstanden.

Sein Boot war in Bischberg (Landkreis Bamberg) am Dienstag ungebremst aufs Ufer zugerast und wurde eine Böschung hinaufkatapultiert. Der Mann konnte sich jedoch am Steuerrad festhalten und so verhindern, dass er aus dem Boot geschleudert wurde, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch in Bamberg sagte. Der 66-Jährige war mit seinem Boot einem Gegenstand auf dem Wasser ausgewichen. Danach wollte er wieder geradeaus lenken, doch es kam zu technischen Problemen - das Boot war nicht mehr manövrierbar. Mit etwa 40 Stundenkilometern fuhr es auf das Ufer zu. Passanten waren nach Angaben der Polizei nicht in Gefahr, da der Uferabschnitt nicht zugänglich ist.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 

Kommentare