Oberpfalz

Mann droht mit Sprengung seines Hauses

Vilseck - Auf Grund eines Streits hat ein Mann in der Oberpfalz gedroht sein Haus zu sprengen. Die Polizei versuchte ihn von seinem Vorhaben abzubringen.

Nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin hat ein Mann in der Oberpfalz mit der Sprengung seines Hauses gedroht. Einem Streifenbeamten sei es schließlich gelungen, den 30-Jährigen zur Aufgabe zu überreden, teilte die Polizei am Montag mit. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus gebracht. Der Mann hatte sich nach dem Streit am Sonntag in seinem Haus in Vilseck (Landkreis Amberg-Sulzbach) verbarrikadiert und gedroht, das Haus in die Luft zu sprengen. Die Umgebung wurde daraufhin weiträumig abgesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare