Bauprogramm mit bis zu 5000 Wohnungen in Planung

Staatsregierung plant Wohnungsbau für Flüchtlinge

München - Angesichts steigender Flüchtlingszahlen denkt die Staatsregierung über ein Bauprogramm mit bis zu 5000 günstigen Wohnungen nach - um Spannungen zu verhindern.

Mit dem Bauprogramm will das Kabinett von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) Spannungen zwischen Einheimischen und Asylbewerbern um knappen Wohnraum verhindern.

„Es geht um Wohnungen im niedrigen Preissegment“, sagte Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) am Dienstag nach der Kabinettssitzung. „Das ist der Bereich, in dem wir schlecht aufgestellt sind.“ Bis Ende Mai soll der Plan stehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare