Volle Ölkanister gelagert

Stadl in Flammen - 30.000 Euro Schaden

Garmisch-Partenkirchen - In einem Stadl in Garmisch-Partenkirchen hat es gebrannt. Der Schaden beträgt 30.000 Euro. In dem Stadl lagerten volle Ölkanister und Gasflaschen.

In einem Stadl in der Törlenstraße in Garmisch-Partenkirchen ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar, wie die Polizei am Samstag mitteilte. In dem Stadl waren neben Gartengeräten auch vier volle Ölkanister und zwei Gasflaschen gelagert. Der Schaden beläuft sich laut den Beamten auf 30.000 Euro.

Die örtlichen Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern. Verletzte gab es keine.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare