Gebäude völlig ausgebrannt

Stall in Flammen: Hoher Schaden und tote Kühe

Arberg - Ein Brand auf einem Bauernhof im mittelfränkischen Arberg hat zwei Kühe das Leben gekostet. Der Stall, in dem sie sich befanden, brannte völlig ab. Der Schaden beläuft sich auf rund 300.000 Euro.

Bei einem Brand auf einem Bauernhof im mittelfränkischen Arberg (Kreis Ansbacher Land) ist ein Schaden in Höhe von rund 300.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte. Scheune und Stall brannten völlig ab. Zwei Kühe überlebten das Feuerdrama am frühen Morgen nicht. Die übrigen Tiere konnten aus dem Stall gerettet werden. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kripo ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare