Auf der Autobahn bei Hof

Sattelzug mit Parmaschinken kippt um

Stammbach - Ein mit 21,5 Tonnen Parmaschinken beladener Sattelschlepper ist auf der Autobahn 9 bei Stammbach (Landkreis Hof) umgekippt. Die Bergung dauerte stundenlang: Der Schinken musste per Hand umgeladen werden.

Der Lastwagen hatte am späten Freitagabend mehrere Leitpfosten und die Schutzplanke niedergewalzt und eine Notrufsäule umgefahren, ehe er zwischen Bankett und mittlerem Fahrstreifen zu liegen kam, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Bergung dauerte stundenlang, weil der Parmaschinken per Hand umgeladen werden musste. Auslöser des Unfalls war, dass das Fahrzeug aus zunächst ungeklärter Ursache zu schwanken begonnen hatte. Versuche des Fahrers, den Sattelzug zu stabilisieren, scheiterten. Der 40-Jährige und ein Beifahrer wurden leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 

Kommentare