Feuer in Straubing

200.000 Euro Schaden bei Brand in Textilgeschäft

Straubing - Eine defekte Nachtbeleuchtung ist die vermutete Ursache für einen Brand in einem Straubinger Textilgeschäft. Obwohl der schnell gelöscht war, ist der Sachschaden beträchtlich.

Das Feuer brach am frühen Freitagmorgen kurz nach 2 Uhr in einem Textilgeschäft in der Ittlinger Straße aus. Gegen 2.20 wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, die Rettungskräfte rasten sofort zum Brandort. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Trotzdem wurden Gebäudeteile und Bekleidungsstücke in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Bisher gibt es keine Hinweise auf Brandstiftung. Viel mehr wird vermutet, dass die Nachtbeleuchtung defekt war und so das Feuer ausgelöst hat.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare