Für Sicherungsverwahrte

Straubing: Neues Gefängnis eröffnet

+
Beate Merk ( CSU) in den neuen Räumen des Gefängnisses Straubing

Straubing - Bayerns Justizministerin Beate Merk (CSU) hat am Mittwoch in Straubing den Neubau für Sicherungsverwahrte eröffnet und sich in den Räumen umgesehen.

In vier Häusern ist jetzt Platz für 84 Sexual- und Gewaltverbrecher, die ihre Strafe schon verbüßt haben, aber nicht freigelassen werden können. Der Freistaat hat 26 Millionen Euro investiert.

Der Neubau war notwendig, nachdem das Bundesverfassungsgericht eine Reform der Sicherungsverwahrung gefordert hatte. Die Neuregelung gesteht den Verwahrten mehr Bewegungsfreiheit in der JVA, größere Zellen sowie eine bessere Vergütung zu.

Auch interessant

Meistgelesen

Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut

Kommentare