„Das Geld kannst du dir behalten“

Kurios: Unbekannter schenkt Bub 185 Euro

+

 Straubing - Völlig mysteriöse Begebenheit in Straubing: Ein unbekannter Mann hat in Straubing einem Schüler im Vorbeigehen einfach so 185 Euro in die Hand gedrückt.

Der Bub hatte nach Polizeiangaben am Freitag mit einem Freund vor einer Bankfiliale gestanden, als der etwa 30-jährige Mann mit bayerischem Akzent auf ihn zuging und ihm ein Geldbündel mit den Worten „Das Geld kannst du dir behalten“ in die Hand drückte. Dann sei der Unbekannte einfach weitergegangen.

Der verdutzte Schüler brachte das Geld zur Polizei, weil ihm das Ganze höchst seltsam vorkam. Aber es ist kein Falschgeld, und es gibt auch keinen Hinweis auf eine Straftat, „so dass der Schüler nun erstmal um 185 Euro reicher ist“, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare