Burschen schossen ihn in seinen Garten

Streit um einen Fußball: Rentner wird angezeigt

Holzkirchen - Drei Burschen spielen Fußball, der Ball landet im Grundstück eines Rentners. Der hat etwas dagegen, dass die Burschen den Ball wieder bekommen - und nimmt dafür eine Anzeige in Kauf.

Einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung sind drei 15-jährige Burschen am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr nachgegangen, wie die Polizei es formuliert: Sie spielten auf dem Fußballplatz in Holzkirchen Fußball.

Dabei passierte das, was häufig vorkommt: Der Ball flog zu hoch und weit und landete im angrenzenden Nachbargrundstück eines 77-jährigen Rentners. Die Burschen marschierten rüber, klingelten bei dem Mann und fragten, ob sie ihren Ball wieder holen durften. Doch der 77-Jährige hatte entschieden etwas dagegen.

Er weigerte sich, den Fußballern ihr Spielgerät wiederzugeben, weswegen die sie die Polizei hinzuriefen. Doch auch die Beamten schafften es nicht, den Rentner dazu zu bringen, den Ball herauszurücken. Als die Polizisten dann auch noch den Anwalt des Rentners am Telefon hatten und dieser seinem Mandaten ebenfalls riet, den Ball einzubehalten, wurde die Situation wohl vollends kurios.

Denn sowohl der Rentner wird nun angezeigt (wegen Unterschlagung), als auch sein Anwalt (wegen Anstiftung zur Unterschlagung). Wie die Polizei mitteilt, entstand dem Rentner nämlich keinerlei zivilrechtlicher Schaden, der die Einbehaltung des Balles gerechtfertigt hätte.

Die Burschen mussten dann ohne Ball wieder abziehen - denn auch die Beamten hatten keine Handhabe, auf das Grundstück des Rentners zu gehen und den Ball wiederzubeschaffen.

Doch glücklicherweise nahm die Geschichte für die 15-Jährigen einen guten Ausgang: Sie hatten noch einen zweiten Ball.

pak

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare