Studie

Bayerns Frauen: Gebildet gleich kinderlos

München - Laut einer Studie bleiben immer mehr Frauen in Bayern endgültig kinderlos: Besonders Frauen mit höherem Bildungsniveau sind betroffen. Gebildet gleich kinderlos? 

Frauen in Bayern bleiben immer öfter endgültig kinderlos. Rund 15 Prozent der Frauen im Alter von 50 bis 75 Jahren in Bayern haben keine Kinder, wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung am Donnerstag in München mitteilte.

Besonders hoch war die Kinderlosigkeit bei den Frauen mit höherem Bildungsniveau. Hier hat in der Altersgruppe fast jede Vierte (23 Prozent) keine Kinder, bei denjenigen mit niedrigem Bildungsgrad nur etwa jede Zehnte (rund 11 Prozent).

Besonders hoch ist die Kinderlosigkeit zudem bei den 50- bis 54-jährigen Frauen - fast jede fünfte (18 Prozent) wurde nicht Mutter. Von den 70- bis 75-Jährigen brachten nur rund zwölf Prozent in jungen Jahren keine Kinder zur Welt. Frauen dieser Altersgruppe bekamen auch noch mehr Kinder als die jüngeren. Rund ein Drittel der 70- bis 75-Jährigen hat drei oder mehr Kinder, bei den 50-plus-Frauen ist es nur jede Vierte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare