Opfer unter Schock

Supermarkt überfallen:  Angestellte eingesperrt

Röthenbach an der Pegnitz - Bisher unbekannte Räuber haben in Röthenbach an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) einen Supermarkt überfallen und dabei zwei Angestellte eingesperrt.

Die beiden Frauen im Alter von 20 und 51 Jahren hatten am Samstag nach Ladenschluss in dem Discounter noch zu tun. Plötzlich wurden sie von den zwei Tätern in die Toiletten gezerrt. Die Räuber nahmen ihnen die Handys ab und sperrten die Opfer ein. Danach raubten sie die Tageseinnahmen in Höhe von mehr als 10.000 Euro, ehe sie flüchteten. Die Opfer standen unter Schock und konnten keine Beschreibung der Täter abgeben, Opwie die Polizei am Sonntag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare