Taucher-Einsatz nach Sprungturm-Unglück am Dietlhofer See 

1 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.
2 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.
3 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.
4 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.
5 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.
6 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.
7 von 7
Taucher der Feuerwehr Wolfratshausen wurden nach dem Umsturz des Sprungturms am Dietlhofer See per Helikopter zum Notfall-Einsatz nach Weilheim geflogen.

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare