In der Oberpfalz

Tausende Haushalte ohne Telefon, TV und Internet

+
Ohne ihr Festnetztelefon auskommen mussten am Wochenende viele Haushalte in der Oberpfalz.

Weiden - Internet, Kabelfernsehen und Festnetztelefon: Nichts mehr davon ging am Wochenende bei tausenden Haushalten in der Oberpfalz. Schuld am Ausfall waren Bohrungen in Weiden.

Tausende Haushalte in der Oberpfalz mussten am Wochenende ohne Kabelfernsehen, Internet und Festnetztelefon auskommen. Grund war ein Kabelschaden nach Bohrungen in Weiden. Die Störung sei seit Sonntagabend behoben, sagte ein Telekomsprecher am Montag. Er bestätigte einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung „Der Neue Tag“.

Demnach waren bei Bohrungsarbeiten Glasfaser- und Kupferleitungen der Telekom an zwei Stellen durchtrennt worden. Betroffen waren zahlreiche Haushalte in Weiden sowie in den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth. Der Telekomsprecher betonte, dass eine Fremdfirma den Schaden verursacht habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare