Schwerer Unfall

Mit Tempo 150 gegen Lkw gerast: Mann tot  

Nördlingen - Zu einem tödlichen Unfall ist es am Freitagmorgen auf der B 25 bei Nördlingen (Kreis Donau-Ries) gekommen. Ein Autofahrer krachte gegen einen Sattelzug  mit Tempo 150.

Mit 150 Stundenkilometern ist ein Mann auf der B 25 bei Nördlingen gegen einen Sattelzug geprallt und dabei tödlich verletzt worden.

Der 66-Jährige war am Freitagmorgen in den Gegenverkehr geraten und dabei frontal mit dem Lkw zusammengestoßen. „Durch die Wucht der Frontalkollision wurde der Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Dillingen in seinem Fahrzeug eingeklemmt und vermutlich sofort tödlich verletzt“, erklärte ein Polizeisprecher. Der 37 Jahre alte Lkw-Fahrer verletzte sich leicht, er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare