3000 Euro weg

Teure Suche nach Liebe: Mann um Geld geprellt

+

Buchloe - Der Wunsch nach Zweisamkeit ist einem 76-jährigen Rentner nahe Buchloe teuer zu Stehen gekommen. Er ist jetzt 3000 Euro los.

Er hatte auf ein Inserat einer Partnervermittlung geantwortet. Daraufhin erhielt er Besuch einer Vermittlerin, die durch ihre geschickte Gesprächsführung den Mann dazu brachte, ihr 300 Euro in bar auszuhändigen, sowie drei Blanko-Unterschriften zu leisten. Unbemerkt hatte die Frau ihm zwei Überweisungsträger untergeschoben. Satte 3000 Euro wurden dem Einsamen kurz darauf vom Konto abgebucht. Die Frau ist verschwunden.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden

Kommentare