Wegen tiefstehender Sonne

Autofahrer übersieht Bahnschranke

Sulzberg - Ein von der tiefstehenden Sonne geblendeter Autofahrer hat im Allgäu eine geschlossene Bahnschranke übersehen und durchbrochen.

Der 78-Jährige blieb am Dienstag unverletzt, als er in der Nähe von Sulzberg durch die Schranke krachte und auf der anderen Seite der Gleise zum Stehen kam. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, rauschte der Zug wenige Sekunden später über den Bahnübergang.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare