Wegen tiefstehender Sonne

Autofahrer übersieht Bahnschranke

Sulzberg - Ein von der tiefstehenden Sonne geblendeter Autofahrer hat im Allgäu eine geschlossene Bahnschranke übersehen und durchbrochen.

Der 78-Jährige blieb am Dienstag unverletzt, als er in der Nähe von Sulzberg durch die Schranke krachte und auf der anderen Seite der Gleise zum Stehen kam. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, rauschte der Zug wenige Sekunden später über den Bahnübergang.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben

Kommentare