Opfer von Burghausen beigesetzt

Tödliche Schüsse: Jetzt spricht ein Augenzeuge (15)

+
Andre B. mit seiner Freundin. Der 33-Jährige wurde am Mittwoch beigesetzt.

Burghausen - Ein Polizist wollte ihm in die Beine schießen, traf ihn aber am Kopf: Am Mittwoch wurde Andre B. beigesetzt. Das Drama von Burghausen zieht immer weitere Kreise. Jugendliche waren Augenzeugen.

Ein 15-jähriger Jugendlicher schilderte gegenüber unserem Partnerportal innsalzach24.de, wie sich die tödlichen Schüsse am Freitag zugetragen haben. Der junge Augenzeuge spielte im Hof Fußball und stand nicht weit entfernt von den Polizisten, als die Schüsse fielen. So schildert er den Ablauf: "Der eine Polizist hat zuerst in die Luft gefeuert. Dann hat der andere Beamte 'Halt! Polizei!' gerufen und nur eine Sekunde später hat er auf den Mann (Anmerk. d. Red.: Andre B.) geschossen."

Besonders dramatisch: Auch der kleine Bruder des 15-Jährigen hielt sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe auf - ebenso wie sechs andere Kinder, berichtet der Jugendliche. Er hat bereits bei der Polizei ausgesagt.

Währenddessen wurde Andre B., der bei seiner versuchten Verhaftung von einem Polizisten erschossen wurde, am Mittwoch in Noppling (Landkreis Rottal-Inn) beigesetzt. Rund 100 Freunde und Angehörige des Opfers nahmen Abschied von dem 33-Jährigen. Der Pastor meinte in seiner Ansprache: "Ungerecht und tragisch war der Tod von Andre." Offen bleibt, warum der 33-Jährige so jung sterben musste? Wie sich inzwischen herausstellte, war er nicht bewaffnet, als die Polizei ihn festnehmen wollte. Der Polizist, der die tödlichen Schüsse abfeuerte, wurde inzwischen vom Dienst suspendiert.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf innsalzach24.de.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare