Musiker stirbt

Tödliche Herzattacke bei Leonhardi-Ritt

Furth im Wald - Beim traditionellen Leonhardi-Ritt im oberpfälzischen Furth im Wald hat ein 75 Jahre alter Musiker einen tödlichen Herzanfall erlitten.

Der Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen, wie die Polizei am Montag mitteilte. An der Pferdeprozession nahmen rund 240 Reiter und 20 Kutschen teil. Der 75-Jährige gehörte zu einer Musikkapelle.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion