Tödliche Spritztour: 18-Jähriger kommt 16 Monate in den Knast

+
Bei einem Unfall kamen 2009 drei Jugendliche ums Leben, einer wurde schwer Verletzt. Der Verursacher, ein 18-Jähriger, muss nun 16 Monate in den Knast.

Schwabach - Spritztour ohne Führerschein: Ein 18-Jähriger muss wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung für 16 Monate hinter Gitter. Der Verurteilte zeigte keine Reue.

Nach einer tödlichen Spitztour ohne Führerschein ist ein 18 Jahre alter Jugendlicher am Freitag in Schwabach zu einer Jugendstrafe von 16 Monaten verurteilt worden.

Der junge Mann war im April 2009 mit dem heimlich ausgeliehenen Wagen seiner Eltern bei Roth von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gerast; drei der fünf mitfahrenden Jugendlichen waren auf der Stelle tot, ein weiterer Kumpel des damals 17 Jahre alten Fahrers war schwer verletzt worden.

Das Gericht stufte die Tat als dreifache fahrlässige Tötung und einfache fahrlässige Körperverletzung ein. Zudem habe der Angeklagte nach dem Unfall keinerlei Reue gezeigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Wahnwitziges Porsche-Manöver auf neuer A94: 26-Jähriger rast mit Luxus-Karosse in Erdwall
Wahnwitziges Porsche-Manöver auf neuer A94: 26-Jähriger rast mit Luxus-Karosse in Erdwall
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - Fahrer (20) tot
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - Fahrer (20) tot

Kommentare