Teenager stirbt beim Baden in der Regnitz

Bamberg - Ein 17-Jähriger ist beim Baden in der Regnitz am Samstag tödlich verunglückt. Rettungskräfte konnten den jungen Mann nur noch tot aus dem Wasser bergen, teilte die Polizei Oberfranken mit.

Der Mann war mit einem Gleichaltrigen am Nachmittag in den Fluss gestiegen. Nachdem sie ihn einmal durchquerten, sei einer der Beiden auf dem Rückweg untergetaucht und nicht mehr an die Wasseroberfläche gekommen.

Rettungskräfte fanden den Mann nach mehr als einstündiger Suche leblos im Fluss. Die Todesursache war zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Bamberg hat Ermittlungen aufgenommen und prüft die Umstände des tragischen Unfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Wetter: Am Montag wird‘s noch kälter
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion