Frau stirbt

Tödlicher Geisterfahrer-Unfall auf A3

+

Regensburg - Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 3 nahe Regensburg in der Oberpfalz einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine Frau getötet wurde.

Der 32-Jährige war am Samstagabend aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen in falscher Richtung auf die A3 gefahren, wie die Polizei mitteilte. Wenig später stieß er frontal mit dem Auto einer 59-Jährigen zusammen. Die Frau starb noch an der Unglücksstelle. Der Unfallverursacher überlebte schwer verletzt. Die A3 in Richtung Nürnberg war stundenlang gesperrt. Erst am vergangenen Sonntag waren bei einem Geisterfahrer-Unfall auf der A3 in Niederbayern zwei Menschen ums Leben gekommen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion