In Mittelfranken

Tödlicher Unfall: Fahrer verschwunden

+

Roth - Am Sonntag ist eine 34-Jährige nach einem tragischen Verkehrsunfall im mittelfränkischen Roth ums Leben gekommen. Die Polizei sucht immer noch nach dem Unfallfahrer.

Der 31-Jährige sei weder an seiner Meldeadresse noch an seinem Arbeitsplatz erschienen, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Die Fußgängerin wurde am Samstag auf einem Gehweg in Roth von seinem Auto erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Sie starb am Sonntagmorgen in der Klinik. Die Polizei roch bei der Unfallaufnahme beim Fahrer Alkohol, ein Test ergab 1,6 Promille. Seit zwei Tagen fehlt von ihm jede Spur.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare