Tödlicher Unfall

Mann (67) stirbt nahe der Notaufnahme

Regensburg - Tödlicher Unfall in unmittelbarer Nähe der Notaufnahme: Ein Mann erliegt noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Nur wenige Meter von der Notaufnahme einer Regensburger Klinik entfernt hat es einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Der Fahrer eines Transporters war am Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Lastwagen zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Dabei wurde der 67-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen erlag er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

dpy/lby

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion