In Bad Tölz

Aus fahrendem Auto: 21-Jährige mit Becher voll Urin beworfen

Bad Tölz - Eine 21-Jährige Tölzerin wird aus einem fahrenden Auto mit einem Becher beworfen. Sie wird am Auge verletzt - noch dazu war der Becher mit Urin gefüllt.  

Wie die Polizei berichtet, war eine 21-jährige Tölzerin am frühen Samstagmorgen gegen 1.55 Uhr mit Freunden auf der Badstraße unterwegs.  

Als sie sich auf Höhe der Sparkasse befanden, wurde sie von einen, Plastikbecher am rechten Auge getroffen. Damit nicht genug, war der vermutlich mit Urin gefüllt. Der Becher wurde aus einem fahrenden Pkw auf die Gruppe geworfen.

Die junge Frau wurde dadurch am Auge verletzt und musste sich zur Behandlung in das Tölzer Krankenhaus begeben. Vom Pkw ist nur bekannt, dass es sich um ein dunkles Fahrzeug handelt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Rufnummer 08041/761060.

MM

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare