Im Kreis Kulmbach

Ein Toter und fünf Verletzte bei Autounfall

Marktleugast - Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag im oberfränkischen Marktleugast (Landkreis Kulmbach) ist ein 75-jähriger Mann ums Leben gekommen und eine fünfköpfige Familie verletzt worden.

Der 75-Jährige hatte nach Angaben der Polizei an einer Bundesstraße vermutlich den Wagen der Familie übersehen und war seitlich aufgeprallt. Der Mann starb noch am Unfallort. In dem anderen Auto wurde ein Ehepaar im Alter von 34 und 36 Jahren und dessen fünfjähriges Kind leicht verletzt. Die Großeltern des Kindes, die hinten saßen, erlitten schwere Verletzungen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion