Gegen Leitplanke geprallt

Münchner (59) stirbt bei Unfall

+
In diesem Wagen starb ein 59-jähriger Münchener. Die Polizei muss nun klären, warum er von der Straße abkam.

Seeshaupt  - Ein 59-jähriger Münchner ist bei einem Unfall zwischen Seeshaupt und Magnetsried tödlich verletzt worden.

Am Montag, kurz vor 10 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Münchner mit seinem Pkw auf der Staatsstraße von Seeshaupt in Richtung Magnetsried.

In einer langgezogenen Linkskurve geriet das Fahrzeug nach rechts gegen die Leitplanke. Die Ursache ist laut Polizei noch unklar. Im weiteren Verlauf kam das Fahrzeug auf die Leitplanke, überschlug sich und kam in einer angrenzenden Wiese zum Stehen.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Andere Fahrzeuge oder Personen waren nicht beteiligt.

Der Sachschaden wird auf ca. 10 000 Euro geschätzt.

Zur Bergung der Person aus dem Fahrzeug waren die Feuerwehren aus Magnetsried, Seeshaupt und Bernried im Einsatz.

Die Staatsstraße musste für die Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Penzberg zu melden (08856/92570).

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion