Tragischer Arbeitsunfall

Schal verfängt sich in Maschine - Frau stirbt

Maierhöfen - Im Landkreis Lindau hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet: Eine 48-Jährige verfing sich mit ihrem Schal in einer Maschine und ist dabei ums Leben gekommen.

Bei einem Arbeitsunfall ist eine 48-Jährige in Maierhöfen (Landkreis Lindau) ums Leben gekommen. Die Frau hatte gerade an einer Maschine gearbeitet, als ihr Schal in die Antriebswelle geriet und sich zusammenzog. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwoch im Produktionsraum eines kleinen Gewerbebetriebes. Die Kripo Lindau übernahm inzwischen die Ermittlungen und zog einen Sachverständigen hinzu.


dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare