Niederländer tot, Bayer schwer verletzt

Tragischer Unfall bei Radl-WM

Kirchdorf - Bei der Rad-WM für Journalisten ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Niederländer ist dabei ums Leben gekommen, ein Bayer schwer verletzt worden.

Bei der Rad-WM für Journalisten hat bei Kirchdorf (Tirol) ein Autofahrer eine Radlergruppe gerammt. Ein Niederländer starb, ein Mann aus Bad Wörishofen (36) wurde schwer verletzt. Die Wettkämpfer befanden sich auf der linken Straßenseite.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare