Niederländer tot, Bayer schwer verletzt

Tragischer Unfall bei Radl-WM

Kirchdorf - Bei der Rad-WM für Journalisten ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Niederländer ist dabei ums Leben gekommen, ein Bayer schwer verletzt worden.

Bei der Rad-WM für Journalisten hat bei Kirchdorf (Tirol) ein Autofahrer eine Radlergruppe gerammt. Ein Niederländer starb, ein Mann aus Bad Wörishofen (36) wurde schwer verletzt. Die Wettkämpfer befanden sich auf der linken Straßenseite.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare