Traum-Wetter für Wanderer

Riesen-Ansturm auf die Hütten

München - Kurze-Hosen-Temperaturen auch noch auf 1400 Metern Höhe, dazu tiefblauer Himmel und Sonnenschein pur – wer es am Sonntag geschafft hatte, im Tal noch einen einigermaßen legalen Parkplatz zu ergattern, wurde oben mit idealem Bergwetter belohnt.

Und das an Allerheiligen! Dementsprechend aber auch der Ansturm: Helmut Ginhart, Seniorchef vom Blomberghaus, findet dafür am Sonntag kurz vor Mittag nur ein Wort: „Hölle!“

Ist auch irgendwie klar für den Wirt, dessen Haus sich sozusagen auf dem nächstgelegenen Berg für die Münchner Ausflügler befindet und wo auch die Einheimischen gerne vorbeischauen. Und ein Lift geht ja auch noch rauf, und eine Rodelbahn runter.

Gleiches Bild auf dem Herzogstand oberhalb des Walchensees: 15 Grad, satter Sonnenschein. „Bei uns ist alles dicht, da ist kein Platzl mehr frei“, heißt’s von den Almleuten. Sommer pur auf 1731 Metern. „Mia sitz’ ma hia nur im T-Shirt. Es ist die Hölle los“, freut es die Gastwirte.

Auch auf der Stiealm am Brauneck ist der Ansturm kaum zu bewältigen. Die Bänke voll mit Wanderern, das frische Bier davor. „T-Shirt-Wetter – und das im November, wer hätte das gedacht?“, sagt eine Kellnerin gegenüber der tz. Schon gegen Mittag war die Terrasse dicht. Einfach ein Mega-Herbsttag nach dem Mega-Sommer. Laut Deutschem Alpenverein übernachteten heuer ja zehn Prozent mehr Leute auf den Hütten.

Während es am Oberen Sudelfeld dank Straßenanbindung hoch her geht, hat die Moni von der Priener Hütte unterhalb des Geigelsteins vormittags noch ein bisserl Zeit, bis die Massen kommen werden. „Viele Leute sind ja noch an den Gräbern heute.“ Wer dann oben ist, der kann sich an dem tollen Panorama nicht sattsehen. Vor einem das Kaisergebirge, dann die Tauern, das Rofan und der Karwendel. Was für ein Wahnsinns-Bergtag – und heute könnt’s grad so weitergehen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare