Retter können nicht mehr helfen

Fürchterlicher Unfall zwischen Motorrad und Auto - Zwei Tote

+
Schwerer Unfall in Ostoberbayern. (Symbolbild)

Im Osten Oberbayerns ist es in Traunreut zu einem fürchterlichen Verkehrsunfall gekommen. Beim Zusammenprall von Motorrad und Auto gab es zwei Tote.

Traunreut - Ein Verkehrsunfall mit verheerendem Ausgang hat sich am Samstagnachmittag nahe der Gemeinde Traunreut (Landkreis Traunstein) in Ost-Oberbayern ereignet: An einer Kreuzung der Kreisstraße TS1 zwischen den Dörfern Zweckham und Hurtöst prallte ein Motorradfahrer mit seiner Maschine in die Fahrerseite eines einbiegenden Autos, wie die Polizei mitteilte. 

Der 24 Jahre alte Biker und die 44 Jahre alte Fahrerin des Autos wurden so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Die 85 Jahre alte Beifahrerin des Autos erlitt schwere Verletzungen, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch: Fischbachau/Bayern: Schlimmer Motorradunfall - Biker stirbt im Krankenhaus

Ebenfalls zu einem tödlichen Unfall kam es am Samstag (14.09.19) bei Horb am Main. Ein Biker (25) krachte in einen Pkw - dort saß ein Kind auf der Rückbank, wie merkur.de* berichtet.

Tödlicher Unfall bei Traunreut: Straße komplett gesperrt, Gutachten soll Unfallursache klären

Von der Staatsanwaltschaft Traunstein in Auftrag gegebene technische und unfallanalytische Gutachten sollen nun die Unfallursache aufklären. Am Samstagabend dauerte die Aufnahme des Unfalls noch an. 

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war das Auto von einem Waldweg auf die Vorfahrtsstraße eingebogen. Die Straße blieb am Samstag mehrere Stunden lang komplett gesperrt, wie chiemgau24.de* berichtet.

Auch auf der Bundesstraße 2 bei Puchheim war es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen - dort wurden zwei Motorradfahrer schwer verletzt.

In Rothenburg ob der Tauber ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer überfuhr ein Stoppschild, drei Autos kollidierten. Drei Menschen sind tot. Weitere lebensgefährlich verletzt.

Bei einem Unfall auf der B19 bei Reichenberg (Lkr. Würzburg) sind zwei Motorradfahrer getötet worden. Das berichtet merkur.de*. Drei weitere Personen wurden teils schwer verletzt. 

Große Kräfte müssen bei diesem grausigen Unfall gewirkt haben: In Franken prallte ein Biker mit seinem Motorrad in eine Felswand - die Maschine wurde in Teile gerissen.

fn

*chiemgau24.de und merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt

Kommentare