Opfer schwer verletzt 

Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Die Polizei ermittelt nun. 
+
Die Polizei ermittelt nun. 

Er attackiert zunächst auf sein Opfer, dann flüchtet der Täter vom Tatort auf offener Straße. Nun wurde er festgenommen.

  • Ein Mann wurde in Traunreut auf offener Straße attackiert. 
  • Ein Tatverdächtiger (23) wurde festgenommen. 
  • Am Sonntag (24. Mai) erließ ein Ermittlungsrichter einen Unterbringungsbeschluss.

Update vom 24. Mai: Am Sonntag teilte die Polizei weitere Informationen zu dem Fall mit: „Der 23-jährige Tatverdächtige wurde am Sonntag, 24. Mai 2020, dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Zuvor war der Beschuldigte fachärztlich begutachtet worden. Der Richter erließ gegen den 23-Jährigen einen Unterbringungsbeschluss, woraufhin der Mann in die geschlossene Abteilung einer Fachklinik eingeliefert wurde.“

Update vom 23. Mai 2020, 19.30 Uhr: Nach der blutigen Auseinandersetzung konnte der Tatverdächtige zunächst nicht aufgefunden werden. Doch im Zuge der Fahndungsmaßnahmen wurde der er am Samstagnachmittag, 23. Mai 2020, in seiner Wohnung in Traunreut gefunden und letztendlich von der Polizei widerstandslos festgenommen werden.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein hatte im Laufe des Tages einen Haftbefehl gegen den 23-Jährigen wegen versuchten Mordes erwirkt. Er  soll morgen dem Ermittlungsrichter  vorgeführt werden.

Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Polizei fahndet nach Täter

Erstmeldung vom 23. Mai 2020: 

Traunreut/Traunstein - Was der Auslöser der Auseinandersetzung war ist noch nicht bekannt, doch ein Streit auf offener Straße endete für einen 20-Jährigen blutig. 

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Samstag mitteilt, kam es am späten Freitagabend gegen 22.30 Uhr in Traunreut auf offener Straße zu einer Auseinandersetzung. Demnach trafen der Täter und sein späteres Opfer in der Werner-von-Siemens-Straße aufeinander. 

Traunstein: Mann verletzt 20-Jährigen schwer - dann flüchtet er 

Zunächst soll es dabei zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein. Doch kurz darauf attackierte der Täter den 20-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand und verletzte ihn dabei schwer. Als Zeugen auf den Angriff aufmerksam wurden, flüchtete der Mann vom Tatort. Nach ihm wird nun gefahndet. 

Das 20-jährige Opfer wurde umgehend in eine Klinik eingeliefert. Der junge Mann erlitt bei dem Angriff schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Täter verlief bislang ohne Ergebnis. 

Traunstein: Polizei fahndet nach dringend Tatverdächtigem 

Noch in der Nacht wurde die Wohnung eines dringend Tatverdächtigen in Traunreut durchsucht, dabei kamen auch Spezialeinsatzkräfte der Polizei zum Einsatz. Der Tatverdächtige wurde dabei jedoch nicht in seiner Wohnung angetroffen, nach ihm wird nun gefahndet. 

Unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts

Ein Mann attackierte im März mehrere Passanten in Augsburg mit einer Machete. Er schlug auch auf einen Linienbus ein. Die Kriminalpolizei ermittelt.

In München verunglückt ein Fahrradfahrer tödlich - der Schuldige ergreift die Flucht. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Bildern, die Beerdigung wird live im Internet übertragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion