Auto vor vielen Jahren geklaut

Polizei entdeckt gestohlenen BMW - Erklärung des Fahrers überrascht

+
Die Grenzpolizei ist auf der A8 Salzburg-München durchgängig im Einsatz (Symbolbild).  

Traunstein: Als die Grenzpolizei auf der A8 bei Piding einen BMW kontrolliert, können die Beamten noch nicht ahnen, was sie dabei entdecken würden. 

Traunstein - Am Sonntag, dem 17. März, kontrollierten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Piding auf der A8 Richtung Salzburg ein Auto mit französischem Kennzeichen. Dabei stellte sich heraus, dass der Wagen bereits vor acht Jahren gestohlen worden war. Das teilte die Polizei mit.

Verkehrskontrolle deckt auf: Seit acht Jahren gestohlen

Gegen 11 Uhr vormittags führten die Beamten eine Verkehrskontrolle an dem mit vier Rumänen besetzten SUV durch und stellten schnell Ungereimtheiten fest. Das Typenschild im Motorraum war gefälscht und auch die FIN (Fahrzeugidentifizierungsnummer) manipuliert worden. Daraufhin ermittelten die Beamten die originale FIN und fanden somit den Grund für die Manipulation: der BMW war bereits im November 2011 in Italien gestohlen worden. 

Lesen Sie auch: Verfolgungsjagd auf A9: Kia-Fahrer zieht alle Register - fünf Polizeiautos Schrott

Gestohlener BMW: Fahrzeughalter will von all dem nichts wissen

Der BMW wurde noch vor Ort sichergestellt. In seiner Vernehmung gab der vermeintliche Fahrzeughalter an, das Fahrzeug letztes Jahr für über 20.000 Euro gekauft zu haben. Die weitere Sachbearbeitung übernahm die Kriminalpolizei Traunstein. 

Das war allerdings nicht die erste Situation, in der die Beamten auf der A8 komplett baff waren. Erst vor kurzem sorgte eine Verfolgungsjagd mit einem betrunkenen Lehrer für jede Menge Aufregung, wie Merkur.de* berichtete. Ein Drängler hat am Dienstagvormittag auf der Autobahn A 8 zwischen Odelzhausen und Adelzhausen einen Unfall verursacht – und ist geflüchtet. Die Polizei sucht nach einem schwarzen Audi mit Augsburger Kennzeichen, berichtet Merkur.de*. Ein italienischer Schwertransporter hat in der Nacht auf Mittwoch auf der A8 eine Bahnunterführung gerammt und beschädigt. 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein

Kommentare