Sie waren jeden Morgen einfach da

Ständig tauchen neue Schuhe vor Haustüren auf - Überwachungskamera liefert nun Erklärung

+
Zehn Tage lang standen morgens Damenschuhe vor einigen Haustüren in Türkheim. Jetzt scheint der Fall geklärt. (Symbolbild)

Jeden Morgen standen Damenschuhe vor den Haustüren, jeden Abend waren sie wieder weg. Diesen kuriosen Fall versuchte die Polizei in Türkheim aufzuklären.

Türkheim - Mysteriöse Damenschuhe sorgten zuletzt in Türkheim für Verwirrung. Bei Anwohnern standen jeden Morgen neuwertige Damenschuhe vor den Haustüren. Dank einer Überwachungskamera zeigte sich, dass ein 36-jähriger Mann, der offenbar ein Faible für Pumps hat, dafür verantwortlich war.

Türkheim: Mann stellt Damenschuhe vor Haustüren

Er habe zugegeben, die hochhackigen Damenschuhe morgens auf dem Weg zur Arbeit im Eingangsbereich der Häuser abgestellt zu haben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Abends hätte er die Schuhe dann wieder mitgenommen. Ganze zehn Tage ging das so.

Einige Hausbesitzer nahmen die Sache mit Humor und legten Nüsse daneben. Andere zeigten sich dagegen besorgt und verständigten die Polizei. Eine Hausbesitzerin aus Oberbayern traf derweil im Flur auf einen ungebetenen Gast.

Video: Idris Elbas Frau deutet an, dass er einen Fußfetisch hat

Türkheim: Mann will Grund für Schuh-Aktion nicht verraten

Weshalb er die Schuhe dort abstellte, wollte der Mann der Polizei allerdings nicht verraten. Er versprach aber, sofort damit aufzuhören, weil er niemandem schaden wolle.

Kurios sind auch zahlreiche Zettel und Schilder in München und der Region. Für besonderes Schmunzeln sorgte die Rache an einem Falschparker. Auch nicht alltäglich: Ein 46-Jähriger hat bei seinem Einbruch ungewöhnliche Beute gemacht, berichtet Merkur.de*. Er ließ ausschließlich kuriose Dinge mitgehen - und eine Kleinigkeit gegen den gröbsten Hunger. In Pocking im Landkreis Passau kam es zu einem Einbruch in einer Spielhalle. Die bislang unbekannten Täter machten sich mit einer fetten Beute aus dem Staub.*

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

kam/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
„Rucksack-Mörder“ gestorben: Ivan Milat tötete drei junge Bayern - Frau verlor ihr einziges Kind
„Rucksack-Mörder“ gestorben: Ivan Milat tötete drei junge Bayern - Frau verlor ihr einziges Kind

Kommentare