Unfallursache noch ungeklärt

Student kommt von der Straße ab und prallt mit Auto gegen Baum - er stirbt in den Trümmern

+
An der Unfallstelle konnte die Feuerwehr den 27 Jahre alten Fahrer nur noch tot bergen.

Der 27-jährige Fahrer eines VW Golfs aus München kam am Samstagmittag im Landkreis Altötting von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum und starb. 

Tüßling - Zu einem tödlichen Autounfall kam es am Samstag gegen 12.30 Uhr bei Tüßling (Landkreis Altötting). Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, war ein 27-jähriger Student aus München auf der Kreisstraße AÖ 12 von Altötting in Richtung Tüßling unterwegs. 

Tüßling/Bayern: Student kommt von der Straße ab und prallt mit Auto gegen Baum - tot aus Fahrzeug geborgen

In einer leichten Rechtskurve kam der Autofahrer aus bislang noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde der 27-Jährige tödlich verletzt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen. 

Am Fahrzeug, einem VW Golf, entstand ein Totalschaden. Zur genauen Klärung der Ursache des Unfalls wird ein Gutachter herangezogen. 

nema

Bei Kipfenberg geriet ein BMW ins Schleudern und krachte in einen grenzenden Wald. Der Fahrer überlebte nicht. In Bad Windsheim lieferte sich eine 26-Jährige eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei - am Ende fielen Schüsse. Zu einem tödlichen Unfall kam es kürzlich auf der A73 bei Zapfendorf. Ein Autofahrer (19) kam von der Straße ab und prallte gegen eine Betonwand. Eine Frau (32) starb.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
Frau (26) liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei: Dann hält sie auf Beamten zu - es fallen Schüsse
„Rucksack-Mörder“ gestorben: Ivan Milat tötete drei junge Bayern - Frau verlor ihr einziges Kind
„Rucksack-Mörder“ gestorben: Ivan Milat tötete drei junge Bayern - Frau verlor ihr einziges Kind

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion