Frau rettet sich aus Wrack - niemand hält an

1 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
2 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
3 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
4 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
5 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
6 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
7 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.
8 von 14
Eine Frau ist am Dienstagmorgen in der Nähe von Wildsteig mit ihrem Auto drei Meter in die Tiefe gestürzt. Sie konnte sich selbst befreien. Da sie für eine Tramperin gehalten wurde, hielt niemand, um Hilfe zu leisten.

Frau rettet sich aus Wrack - niemand hält an

Auch interessant

Meistgesehen

Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare