Pkw gerät ins Schleudern: Drei Schwerverletzte

Auch der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Foto: sro

Pliening - Drei Schwerverletzte hat ein Unfall gefordert, der sich am Samstag auf der Staatsstraße zwischen Neufinsing und Pliening ereignete.

Am Nachmittag geriet eine 34-jährige Frau aus dem Landkreis München mit ihrem Pkw ins Schleudern. Das Fahrzeug drehte sich dabei auf die Gegenfahrspur, wo es von dem entgegenkommenden Pkw eines 45-jährigen aus dem Landkreis Erding getroffen wurde. Die Frau und ihr 39-jähriger Beifahrer waren in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurden durch die Feuerwehren Pliening und Poing befreit. Starke Schneeverwehungen erschwerten die Bergungsarbeiten. Alle drei Beteiligten waren schwer verletzt und wurden mit dem Rettungshubschrauber bzw. Rettungswagen in Münchner Krankenhäuser gebracht.

Auch interessant

Meistgelesen

Extrem-Wetter in Bayern: Abflauen des Regens erwartet - doch die Hochwassergefahr bleibt
Extrem-Wetter in Bayern: Abflauen des Regens erwartet - doch die Hochwassergefahr bleibt
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Vater steht nach Massaker an Familie vor Gericht - Nun ist das Urteil gefallen
Vater steht nach Massaker an Familie vor Gericht - Nun ist das Urteil gefallen

Kommentare