Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Kettcar-Überschlag: 13-Jähriger schwer verletzt

Gaißach - Schwere Verletzungen hat sich ein 13-jähriger Bub am Freitag bei einem Unfall mit seinem Kettcar zugezogen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schüler in eine Kinderklinik nach München.

Der folgenschwere Unfall passierte nach Polizeiangaben in der Straße Am Kranzer. Dort fuhr der Schüler mit seinem Pedalfahrzeug auf der Gefällstrecke. Aufgrund der flotten Fahrt blieb er laut Polizeibericht mit seinen Schuhen in den Pedalen hängen, wodurch sich das Kettcar überschlug. Da der Bub keinen Helm trug, zog er sich diverse offene Schürfwunden und außerdem einen Bruch am Handgelenk zu.

Nach der Erstversorgung brachte ein Hubschrauber den jungen Patienten nach München. Das Kettcar blieb unbeschädigt. (ao)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion