Appetit trotz 8000 Euro Schaden

Lkw verkeilt sich im McDrive - Fahrerflucht 

Bad Tölz - Bei der Bestellung im McDrive in Bad Tölz hat ein Lkw-Fahrer mit seinem Gefährt einen Schaden von 8000 Euro angerichtet. Sein Essen holte der Mann noch ab. Dann flüchtete er.

Zu einer Unfallflucht der besonderen Art wurde die Tölzer Polizei am Samstag gegen 22 Uhr gerufen. Ein hungriger Mann (38) aus Offenbach fuhr mit seinem 7,5-Tonnen-Lkw in den McDrive an der Tölzer Demmeljochstraße. Laut Polizei verkeilte er sich dabei in der Zufahrt und fing an zu rangieren. Beim Versuch, das Fahrzeug wieder frei zu bekommen, beschädigte er neben dem Metallzaun auch eine Laterne und die Hausmauer. Über den Grünstreifen rollte er schließlich auf die August-Moralt-Straße.

Nun fuhr der 38-Jährige auf den vorderen Stellplatz des Schnellrestaurants, holte sich am Autoschalter das bestellte Essen ab, bezahlte am nächsten Schalter und fuhr davon. Ein Angestellter verfolgte den Flüchtigen, so dass er später von der Polizei kontrolliert werden konnte. Der Schaden am Lkw beträgt 3000 Euro, der an den Einrichtungen des Schnellrestaurants etwa 5000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion