Verrückte Post-Idee: Die Duftmarke

+
Einer von vier Obstdüften auf den neuen Briefmarken: Erdbeere.

München - Es gibt nix, was es nicht gibt oder was sich nicht einer ausdenkt. Ausgerechnet die Deutsche Post hat zum verrücktesten Einfall des jungen Jahres ausgeholt: Duft-Briefmarken.

Seit ein paar Tagen gibt es Apfel-, Zitrone-, Erdbeer- und Heidelbeerduft auf Wohlfahrtsbriefmarken zu 45, 55 und 145 Cent, jeweils mit dem Zuschlag von 20, 25 und 55 Cent. Die Marken sind hübsch, zeigen jeweils die Blüte, die Frucht und einen Querschnitt durch das Innere. Und wenn man mit dem Finger drüberrubbelt, duften sie (mit ein bisschen gutem Willen des Rubblers), wirklich nach dem, was sie zeigen – ehrlich gesagt, es riecht eigentlich mehr nach Drogeriemarkt.

Schön, dass die Post mal mit einer solch abgefahrenen Idee ins Gerede kommt. Sonst ärgert man sich ja nur über steigende Preise (gerade wieder passiert) für fallende Service-Leistungen: Briefkästen werden abgeschraubt, statt einem Postamt gibt‘s Service-Stellen beim Bäcker, und nicht einmal mehr jeden Tag landet was im Briefkasten. Seit Oktober ist übrigens Wolfgang Schäuble als Bundesfinanzminister Herausgeber der deutschen Briefmarken und Münzen.

In der Zeitschrift "postfrisch" sagte er zu den Duft-Marken: „Ein so traditionelles, stilvolles Kulturgut wie die Briefmarke muss man von Zeit zu Zeit auch mal anders und interessanter machen, indem man etwas Neues versucht. Ich bin sicher, dass diese speziellen Marken (…) auch für jene Menschen attraktiv sind, die zurzeit noch lieber E-Mails als Briefe auf Papier schreiben. Die kaufen sich vielleicht einen ganzen Satz dieser Marken und verschenken ihn weiter, und wer weiß: Vielleicht kommen sie auf diese Weise ja wieder selber zum Briefeschreiben?“- Schau’n mer mal.

Beate Kayser

Auch interessant

Meistgelesen

Streit eskaliert auf Hochzeitsfeier: Paar will sich wieder scheiden lassen - direkt nach dem Ja-Wort
Streit eskaliert auf Hochzeitsfeier: Paar will sich wieder scheiden lassen - direkt nach dem Ja-Wort
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Bombenalarm an Berufsschule: Anrufer-Suche läuft - er muss mit harter Strafe rechnen
Bombenalarm an Berufsschule: Anrufer-Suche läuft - er muss mit harter Strafe rechnen
Bayern-Wetter: Trotz Schnee-Chaos und Regen in Österreich - wohl keine Unwetter in Bayern zu erwarten
Bayern-Wetter: Trotz Schnee-Chaos und Regen in Österreich - wohl keine Unwetter in Bayern zu erwarten

Kommentare