Männer wollten Geld für Drogen besorgen

Überfälle auf Pfarrer: Geständnis

Traunstein - Mit weitgehenden Geständnissen hat der neue Prozess gegen zwei junge Männer wegen Raubüberfällen auf Pfarrer am Donnerstag in Traunstein begonnen.

Die Angeklagten im Alter von 25 und 26 Jahren gaben vor dem Landgericht an, sie hätten Geld für ihren Drogenkonsum gebraucht. Dem Duo wird vorgeworfen, 2012 in zwei Pfarrhöfen die katholischen Priester ausgeraubt zu haben. Die Anklage lautet auf schweren Raub und Freiheitsberaubung. Das erste Verfahren hatte ausgesetzt werden müssen, weil einer der Schöffen krank wurde. Das Urteil soll im August gesprochen werden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare