Schock in Bad Reichenhall

Bodybuilder überfällt Spielbank und erbeutet rund 50.000 Euro

+
Schauplatz des Überfalls: Die Spielbank Bad Reichenhall.

Bad Reichenhall - Auf sein Glück am Roulettetisch wollte sich ein bislang Unbekannter nicht verlassen – er versorgte sich lieber mit vorgehaltener Waffe in der Spielbank Bad Reichenhall mit Geld.

Freitagfrüh gegen 1.50 Uhr zog der Mann „aus heiterem Himmel eine Waffe“, wie ein Sprecher der Polizei der tz den Ablauf schilderte. Diese Drohung genügte: Vom Personal der Spielbank habe er dann Geld ausgehändigt bekommen und sei geflüchtet. Geschossen wurde nicht.

Sofort wurde Großalarm ausgelöst. Die letzten Gäste – zu denen der Räuber zählte – wurden, soweit sie bekannt waren, überprüft. In den frühen Morgenstunden am Freitag wurde auch eine Festnahme im Raum Rosenheim gemeldet. Doch die Polizei hatte den Falschen erwischt: „Es handelt sich nicht um den Täter“, so ein Sprecher.

Die Zeugen des Überfalls konnten den Täter relativ gut beschreiben. Er sei etwa 175 Zentimeter groß, etwas stämmig – als „Typ Bodybuilder“ wird er beschrieben – und habe „eine Art Bart“ getragen. Der Mann hatte einen grünen Pullover mit „Windsurfing Chiemsee“-Logo auf dem Rücken an, dazu blaue Jeans, die als ausgefranst beschrieben werden. An den Unterarmen habe er außerdem auffällige Tätowierungen.

Den gesamten Freitag über wurde das Videomaterial aus den Überwachungskameras ausgewertet. Von den Aufnahmen erhofft man sich weitere Erkenntnisse. Zum Beispiel darüber, wie lange der Täter vor dem Überfall im Spielcasino war und ob er möglicherweise bereits an Tagen zuvor die Örtlichkeiten ausgekundschaftet hat.

Zum genauen Ablauf des Überfalls und zu Zeugen sowie zur Höhe der Beute wollte die Polizei keine exakten Angaben machen. Nach Informationen der tzsoll die Höhe des erbeuteten Geldes ein mittlerer fünfstelliger Betrag sein, er dürfte also rund 50.000 Euro betragen.

Der Täter hätte übrigens mit deutlich weniger Risiko und geringerem Einsatz ans große Geld kommen können: Im sogenannten Bayern Jackpot aller neun bayerischen Spielbanken waren am Freitagnachmittag 703.239,89 Euro. Zu knacken ist dieser Geldtopf mit einem Einsatz von 50 Cent. Und Steuern muss man ebenfalls keine bezahlen …

V. Pfau

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten
Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare