Auf Parkplatz entdeckt

16 Menschen in überfülltem Kleinbus

Passau - Neun Sitze und der Boden für 16 Menschen: DiePolizei hielt einen überfüllten Kleinbus auf. Für die Weiterreise mussten einige Personen auf andere Verkehrsmittel umsteigen.

Einen völlig überfüllten Kleinbus hat die Polizei auf einem Parkplatz bei Ruhstorf an der Rott (Landkreis Passau) entdeckt. 16 Menschen waren darin am Donnerstag gemeinsam auf der Autobahn 3 unterwegs, obwohl es nur neun Sitzplätze gab. DieKinder hätten zum Teil auf demBoden gesessen, sagte ein Passauer Polizeisprecher. Die Beamten brachten den Bus zum Passauer Bahnhof - dort mussten sieben Mitfahrer ihre Reise Richtung Frankreich im Zug fortsetzen. Der 22 Jahre alte Kleinbusfahrer bekam eine Anzeige.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare