Kriminalpolizei ermittelt gegen Trio

Unbekannte Männer bedrohen Asylbewerber mit Messer

Wallersdorf - Erst haben sie Feuerlöscher entleert, dann einen Bewohner mit einem Messer bedroht. Nach dem Vorfall in einer Asylunterkunft in Wallersleben ermittelt die Polizei gegen drei Unbekannte.

Drei unbekannte Männer haben einen Bewohner einer Asylunterkunft in Wallersdorf (Niederbayern) mit einem Messer bedroht. Das Trio war am Montagabend in die Einrichtung in Wallersdorf gekommen und hatte zunächst zwei Feuerlöscher entleert, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. 

Dabei bedrohte einer der Männer einen Asylbewerber mit einem Messer. Anschließend flüchtete das Trio. Verletzt wurde niemand. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt nun unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Reinigung im Wasserkraftwerk endet tödlich
Reinigung im Wasserkraftwerk endet tödlich

Kommentare