1. tz
  2. Bayern

Unbekannte Männer bedrohen Asylbewerber mit Messer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wallersdorf - Erst haben sie Feuerlöscher entleert, dann einen Bewohner mit einem Messer bedroht. Nach dem Vorfall in einer Asylunterkunft in Wallersleben ermittelt die Polizei gegen drei Unbekannte.

Drei unbekannte Männer haben einen Bewohner einer Asylunterkunft in Wallersdorf (Niederbayern) mit einem Messer bedroht. Das Trio war am Montagabend in die Einrichtung in Wallersdorf gekommen und hatte zunächst zwei Feuerlöscher entleert, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. 

Dabei bedrohte einer der Männer einen Asylbewerber mit einem Messer. Anschließend flüchtete das Trio. Verletzt wurde niemand. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt nun unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung.

dpa

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion