Räuber flieht per Fahrrad

Bewaffneter Unbekannter raubt Kassiererin aus

Kulmbach - Ein bewaffneter Mann hat am Mittwochabend in Kulmbach die Kassiererin eines Supermarktes bedroht und bestohlen. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilte, flüchtete der Unbekannte nach der Tat mit dem Fahrrad.

Die Fahndung blieb trotz Hunden und Hubschraubereinsatzes zunächst erfolglos. Der Räuber war laut Polizei gegen 20.00 Uhr in das Geschäft gekommen, zur Kassiererin gegangen und hatte eine Schusswaffe gezogen. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen, nahm sich dann daraus mehrere Geldscheine und stopfte sie in eine Tüte. Den hinzukommenden Filialleiter bedrohte er ebenfalls mit der Waffe, ehe er aus dem Laden rannte und mit dem Rad flüchtete. Kassiererin und Filialleiter erlitten einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare