Schon wieder Hunde vergiftet

Eggolsheim - Ein Unbekannter hat in Eggolsheim (Landkreis Forchheim) offenbar mindestens zwei Hunde vergiftet. Eines der beiden Tiere konnte nicht mehr gerettet werden, es musste eingeschläfert werden.

Wie die Polizei in Bayreuth am Mittwoch mitteilte, waren zwei Hundebesitzer an unterschiedlichen Tagen mit ihrem Tier am Labsee spazieren. Nach kurzer Zeit bemerkten sie jeweils, dass die Hunde sich seltsam verhielten. Sie fuhren mit ihnen in die Tierklinik. Dort stellten die Ärzte fest, dass die Tiere offensichtlich vergiftet worden waren. Einer der Hunde musste sofort eingeschläfert werden. Der andere überlebte, trägt jedoch vermutlich bleibende Schäden davon. Die Polizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Musste auch heulen“: Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz - der Grund rührt zu Tränen
„Musste auch heulen“: Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz - der Grund rührt zu Tränen
Auf A94: Super-Sportwagen kracht mit voller Wucht in Lkw - Fahrer verletzt
Auf A94: Super-Sportwagen kracht mit voller Wucht in Lkw - Fahrer verletzt
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Wette endet tödlich: Mann (34) springt in Löschteich und geht unter
Wette endet tödlich: Mann (34) springt in Löschteich und geht unter

Kommentare